Achter und neunter Fahrtag:

Pendelfahrten auf der Oesetalbahn
vom Samstag, 14.08.10,
und Sonntag, 15.08.10
zu Menden à la carte und zur LGS Hemer!

2 Städte

2 Events

1 Schienenbus

Menden à la carte- Fest der Sinne

Landesgartenschau Hemer – Zauber der Verwandlung

Die Oesetalbahn verbindet!


An beiden Tagen pendelte der Schienenbus der FSB/EFH im Auftrag des IMW nachmittags/abends je 7 x stündlich zwischen Hemer und Menden.

Sie konnten das kulinarische Stadtfest in Menden und die Gartenschau in Hemer bequem ohne Auto mit dem Schienenbus besuchen!

Alles hat bestens geklappt!

Zum ersten Mal seit Wiederinbetriebnahme der Strecke fuhren die Züge an 2 Tagen hintereinander, so dass es insgesamt die bisher dichteste Zugfolge auf der Oesetalbahn seit Mai 2008 war.

Die beiden Fahrtage waren sehr unterschiedlich. Am Samstag war es heiter bis sonnig und sehr warm. Am Sonntag war es kühl und regnerisch; es waren die ersten Regenfahrten in diesem Jahr. Dennoch gab es am Samstag und Sonntag Fahrgäste im Schienenbus, wenn auch die meisten auf den ersten Fahrten am Samstag.

Hier unsere Pressemitteilung v. 17.08.10:

Am "à la carte"-Wochenende erwies sich die Oesetalschiene wieder als nützliche und beliebte Verbindung zwischen Menden und Hemer. "Beide Städte haben so oft Schönes und Interessantes zu bieten. Und das kann unbeschwert und familienfreundlich mit der Oesetalbahn erreicht werden" betont Matthias Gast als Sprecher des Oesetalbahnvereins mit Blick auf das zurückliegende Wochenende. Dass der historische Schienenbus mit 3 Wagen fuhr, war ein Glück, denn sonst hätte es Platzprobleme für etliche Kinderwagen gegeben. Viele Familien mit kleinen Kindern nutzten besonders den verregneten Sonntag für ein Bahnerlebnis. "Wo ist denn das Lenkrad?" staunte der fünfjährige Sven.
Am Samstag waren bei bestem Sommerwetter noch mehr Menschen im "Roten Brummer" des Förderverein Schienenbus Menden unterwegs. Mendener fuhren zur Landesgartenschau, Hemeraner zu "Menden à la carte".
Nahezu alle Fahrgäste begrüßten den Bestand der Schienenverbindung und wünschen sich die dauerhafte Reaktivierung. Viele Gäste waren auch von außerhalb angereist. Sie kamen aus Balve, Iserlohn, Dortmund, Fröndenberg, Altena und Darmstadt - alle hatten ihr Auto einmal stehenlassen können.


Weitere Berichte und Fotos finden Sie in unserem <Forum>.


Hier der Fahrplan vom 14.08.10/15.08.10 (nur an diesen beiden Tagen gültig!):

bfahrt Menden

Ankunft Hemer

Abfahrt Hemer

Ankunft Menden

14:30 Uhr

14:50 Uhr

15:00 Uhr

15:20 Uhr

15:30 Uhr

15:50 Uhr

16:00 Uhr

16:20 Uhr

16:30 Uhr

16.50 Uhr

17:00 Uhr

17.20 Uhr

17:30 Uhr

17:50 Uhr

18:00 Uhr

18.20 Uhr

18:30 Uhr

18:50 Uhr

19:00 Uhr

19:20 Uhr

19:30 Uhr

19:50 Uhr

20:00 Uhr

20:20 Uhr

20:30 Uhr

20:50 Uhr

21:00 Uhr

21:20 Uhr

Die Fahrpreise für die Strecke Hemer – Menden waren:

Hin- und Rückfahrt igs.:
Jugendliche ab 15 J. u. Erwachsene: 5,00 €
Kinder/Jugendliche ab 7 J. bis 14 J.: 3,00 €

einfache Fahrt (eine Richtung):
Jugendliche ab 15 J. u. Erwachsene: 3,00 €
Kinder/Jugendliche ab 7 bis 14 J.: 2,00 €

Kleinkinder bis
6 J.: kostenlos auf allen Fahrten!

zurück zur Vorseite --->